Nachhaltige und ressourcenschonende Materialien

Ein Rohstoff gilt als nachhaltig, wenn er sich gleich schnell oder schneller ersetzt als er von Menschenhand abgebaut, verarbeitet und verbraucht werden kann.
Vergleich: Erdöl braucht über 1 Mio Jahre um sich zu erneuern, Pflanzen dagegen nur ein Jahr. Aus diesem Grund wären Pflanzen eine gute Alternative, z.B. im Bereich der Lebensmittelverpackung.

Parallel macht es Sinn, schon vorhandene Produkte zu recyceln und wieder zu verwenden um generell Ressourcen zu schonen. Recyclingmaterial eignet sich sehr gut in allen Bereichen die nicht mit Lebensmitteln oder Medizin zu tun haben.

Es wird weltweit fieberhaft nach Alternativen zum herkömmlichen, nicht abbaubaren Plastik gesucht. Und auch wir suchen laufend nach verschiedenen Varianten die alltagstauglich sind. 

Folgendes können wir Ihnen bisher anbieten:

1. B-Green = Bio-Beutel aus 100 % Zuckerrohr, lebensmittelecht

Dieses Material ist in Eigenschaften und Haptik sehr ähnlich wie LDPE, jedoch optisch noch etwas transparenter. Es ist ebenfalls lebensmittelecht und kann geschweisst werden. Es ist Recyclingfähig, d.h. es kann mit dem normalen Plastikabfall recycelt werden.

2. MaBioPla-N (PLA*) = Beutel aus erneuerbaren Rohstoffen, lebensmittelecht

Dieses Material ist in Eigenschaften und Haptik sehr ähnlich wie PP/OPP. Es ist lebensmittelecht, bietet eine hohe Sauerstoffbarriere, gute Wasserdampfdurchlässigkeit (Schutz gegen Schimmel), sowie eine gute Barriere gegen Fett, Öl und Alkohol.

*Polylactic-Acid (Poly-Milchsäuren). Aus Milchsäuren wird Plastik hergestellt. Sie werden aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen, z.B. aus Maisstärke gewonnen.
PLA ist biologisch abbaubar und hat eine Hitzebeständigkeit bis 40 °C.

3. Recyclat-Beutel = Beutel aus 100 % recycliertem Plastik

Beutel für den alltäglichen Gebrauch (nicht lebensmittelecht). Diese Beutel sind aus 100 % recycliertem Plastik (LDPE) hergestellt worden und sind somit Ressourcenschonend. Sie sind nicht lebensmittelecht.

4. Regeneratbeutel = Beutel aus granuliertem Regenerat hergestellt

Die Beutel werden aus recycliertem, granuliertem Plastik hergestellt und sind aus diesem Grund nicht lebensmittelecht. Sie sind sehr robust und z.B. ideal als Containereinlagen oder ähnliches geeignet.

5. Papier = Beutel aus Kraftpapier, lebensmittelecht

Diese Beutel werden aus recycelbarem Kraftpapier hergestellt. Für die Herstellung werden erneuerbare Ressourcen genutzt.
Das Inlet der Papierbeutel ohne Fenster besteht aus Pergamentersatzpapier, einem kompostierbaren Material aus Zellulose.

6. Tragetaschen aus Papier

Die braunen Papiertragetaschen sind aus recyeltem Papier (Altpapier) hergestellt und somit absolut Ressourcenschonend.




 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos